Animationsfilme

Editorial

Animationsfilme gehören zu den grossen Kinohits im Angebot für Kinder und Jugendliche. Während dieser Markt im Westen im 20. Jahrhundert über Jahrzehnte von Disney dominiert wurde, haben sich gegen Ende des Jahrhunderts und im frühen 21. Jahrhundert eine Reihe weiterer Produktionsfirmen in diesem Bereich gegründet und grosse Erfolge eingefahren, so das japanische Studio Ghibli (1985) sowie Pixar (seit 2006 zu Disney gehörend), DreamWorks (1994) und Laika (2005) in den USA.

Die Beiträge dieser Ausgabe von kids+media analysieren jeweils eine Filmproduktion von Disney, Laika, Pixar und DreamWorks: Während der erste Beitrag untersucht, inwiefern sich Disney in dem Hybrid-Film Enchanted kritisch mit dem Disney-Prinzessinnenfilm auseinandersetzt – oder diesen in modernisierter Form fortschreibt –, begibt sich der zweite Beitrag auf die Spur des Unheimlichen im gleichsam zwischen Kinderzimmer und Horrorkino pendelnden Stop-Motion-Film Coraline des Studios Laika. Im Fokus der Analyse des dritten, englischsprachigen Beitrags stehen der computeranimierte Pixar-Film Inside Out und die Frage, inwieweit das Evozieren bzw. die Repräsentation von Empathie mit spezifischen materiellen Eigenschaften der Figuren und Gegenstände im Film zusammenhängt. Den Abschluss dieser Ausgabe von kids+media bildet eine Lektüre der computeranimierten DreamWorks-Produktion Rise of the Guardians, die sich auf die Auseinandersetzung von Gut und Böse im Zusammenhang mit der Heldenreise und der damit verbundenen Identitätsfindung des Protagonisten konzentriert.

Wir wünschen unseren Leserinnen und Lesern eine anregende Lektüre und einen schönen Sommer mit Abenden im Freilichtkino!

Das nächste Heft erscheint im Winter 2017, dann zum Thema Unzuverlässiges Erzählen.

Die Herausgeberinnen

Ingrid Tomkowiak und Meret Fehlmann

 

"Welcome to the real world, Princess." Die parodistische De- und Rekonstruktion des Disney-Prinzessinnenfilms in Enchanted

Natalie Borsy

Beitrag herunterladen (PDF, 491 KB)

Zusammenfassung

 

"Evil Witch! I'm Not Scared!" Der Stop-Motion-Film Coraline zwischen Kinderzimmer und Horrorkino

Tamara Werner

Beitrag herunterladen (PDF, 706 KB)

Zusammenfassung

 

Empathy and Materiality in Pixar’s Inside Out

Macarena García González

Beitrag herunterladen (PDF, 263 KB)

Summary

 

Gut gegen Böse in Die Hüter des Lichts

Manolya Özbilen

Beitrag herunterladen (PDF, 390 KB)

Zusammenfassung